Aufbau von Go-Stützpunkten

  • Spieltreffs mit regelmäßigem Go-Unterricht
  • Go-Gruppen an Schulen und anderen sozialen Einrichtungen
  • lokale und regionale Meisterschaften
  • Schulvergleichswettkämpfe
  • Jugendkader und Talentförderung
  • Multiplikatorenschulung
  • gemeinsame Veranstaltungsteilnahmen im In- und Ausland

Mehr Informationen dazu auch im Projekt Go (2015 - 2025).

 

zurück